• Drei Jahre Kalender Industriekultur in München. Zwischen Abriss und Bewahren


    Donnerstag, 14 November 2019 Uhr
    DGB Haus, Schwanthalerstr. 64

    Eine Ausstellung des Arbeitskreises „Industriekultur“ im Archiv der Münchner Arbeiterbewegung e.V.

     

    14.11.2019 – 20.12.2019, Mo-Fr, 8.00-20.00 Uhr, Wochenende und feiertags geschlossen

    Foyer DGB Haus München, Schwanthalerstr. 64, 80336 München

    Eintritt frei!

     

    Der Kalender zur Industriekultur soll das Bewusstsein wecken für die Bedeutung der Zeugnisse der Industriekultur in unserer Stadt. Als Beispiele zeigen die Autorinnen und Autoren verschwundene Fabriken, durch Abriss gefährdete Anlagen und erfolgreich umgenutzte Objekte. Wir wollen damit die Diskussion über den Umgang mit diesen historischen Gebäuden und Anlagen in Gang bringen. (aus der Einführung von Ludwig Eiber)

    Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt durch die bisher behandelten 36 Objekte/Themen der drei erschienenen Kalender.

     

    Unsere Arbeit wird unterstützt von der Landeshauptstadt München, Kulturreferat.