Unter dem Motto „Nie wieder Krieg“ rief der DGB am 1. September 1957, dem Jahrestag des deutschen Überfalls auf Polen im Jahr 1939, erstmals zum Antikriegstag auf. Seither wird jährlich am 1. September in verschiedenen Veranstaltungen an die Folgen von Krieg, Gewalt und Faschismus erinnert.

Flugblatt zum Antikriegstag 1966
Flugblatt zum Antikriegstag 1966