„Der andere Fußball“: Ausstellung im Giesinger Bahnhof

„Der andere Fußball“: Ausstellung im Giesinger Bahnhof

Herzliche Einladung zur Ausstellung im Giesinger Bahnhof

Der andere Fußball
100 Jahre Arbeiterfußball – 125 Jahre Arbeitersport: Sonderausstellung zur Geschichte des Arbeiterfußballs in Deutschland

Pop-Up Ausstellung Arbeiterfußball in München

Wo: Giesinger Kulturbahnhof, Giesinger Bahnhofsplatz 1, 81539 München
Wann: 22. März bis zum 20. April 2023, Montag bis Freitag, 11 bis 14 Uhr

Gedenken an die Besetzung des Münchner Gewerkschaftshauses durch die Nazis am 9. März 1933

Gedenken an die Besetzung des Münchner Gewerkschaftshauses durch die Nazis am 9. März 1933

Dieses Jahr jährt sich zum 90. Mal die Besetzung des Münchner Gewerkschaftshauses. Deshalb möchten wir Euch gerne zu einer gemeinsamen Veranstaltung des DGB München und des Archivs der Münchner Arbeiterbewegung e.V. einladen:

Gedenken an die Besetzung des Münchner Gewerkschaftshauses durch die Nazis am 9. März 1933

WANN: 9. März 2023 um 19:00 Uhr

WO: Tagungszentrum der Münchner Aids-Hilfe, Lindwurmstraße 71

2. Februar bis 6. Juni 2023: Freiluftausstellung im Innenhof des Isartors

2. Februar bis 6. Juni 2023: Freiluftausstellung im Innenhof des Isartors

Industriekultur in München – Zwischen Abriss und Bewahren

Neue Hofausstellung des Valentin Karlstadt Musäums
in Kooperation mit dem Archiv der Münchner Arbeiterbewegung e.V.

von 2. Februar bis 6. Juni 2023
im Innenhof des Isartors

Von der Hackerbrücke bis zum längst abgerissenen Glaspalast. Die Ausstellung des Arbeitskreises Industriekultur im Archiv der Münchner Arbeiterbewegung zeigt 36 Objekte dieses besonderen Teils der Münchner Stadtgeschichte.

Eindrücke vom Sommerfest des Archivs

Eindrücke vom Sommerfest des Archivs

Vergangenen Dienstag, 19. Juli, fand im Garten des Ebenböckhauses unser Sommerfest statt, bei dem wir auch unser 35-jähriges Gründungsjubiläum feierten. Alle an unserer Arbeit Interessierten, unsere Vereinsmitglieder und ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter waren herzlich zum Verweilen eingeladen.

Nach der Begrüßung durch Simone Burger, Vorsitzende des Archivs und des DGB-München, hörten die zahlreich erschienen Besucher den spannenden Festvortrag von Prof. Dr. Dietmar Süß zum Thema „Solidarität – über einen schillernden Begriff in schwierigen Zeiten“.

Beim anschließenden geselligen Beisammensein war für das leiblich Wohl gesorgt und es blieb genügend Zeit für anregende Gespräche über unsere Arbeit sowie künftige Projekte des Archivs.